Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: BMWZ/Zentrum für Biomolekulare Wirkstoffe
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: BMWZ/Zentrum für Biomolekulare Wirkstoffe
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Biomolekulares Wirkstoffzentrum (BMWZ)

Das Biomolekulare Wirkstoffzentrum (BMWZ) ist ein multidisziplinäres Forschungsinstitut der Leibniz Universität Hannover. Es beherbergt Gruppen aus der naturwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität, sowie Forscher anderer regionaler und nationaler Institute. Das Interesse des BMWZs liegt weitestgehend im Bereich der Naturstoffe. Hierbei handelt es sich um aus der Natur gewonnene Chemikalien, die nützliche Eigenschaften für die Menschheit haben, wie in Bereichen der Medizin, Landwirtschaft und Lebensmittel. Diese Verbindungen werden oft aus Pflanzen, Bakterien oder Pilzen gewonnen. Das BMWZ verfügt über das Know-how der Produktion und Entwicklung von Naturstoffen, über ihre Fähigkeiten als Werkzeuge und Sonden, über die Konstruktion von Naturstoffen zu Arzneimitteln, sowie über die Struktur und Funktion von den Proteinen, welche an ihrer Bildung oder an ihrer therapeutischen Wirkung beteiligt sind.


Eine enge Zusammenarbeit mit Forschern der Medizinischen Hochschule Hannover, der Veterinärmedizinischen Universität Hannover, dem Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und dem Helmholz-Zentrum für Umweltgesundheit in München bildet ein einzigartiges Forschungsnetzwerk im Bereich Arzneimittelforschung in Deutschland.

Keine News in dieser Ansicht vorhanden